Einfamilienvilla

Gent, Belgien

Der zweigeschossige Baukörper gliedert sich durch die klare Formsprache und eine harmonische Farbgebung sanft in die bestehende Topographie ein. Das durchdachte Außen- und Innenraumkonzept der Einfamilienvilla überzeugt mit moderner Baukunst und schlichter Eleganz. Klare Linien und ausgewogene Proportionen formen die Immobilie nach den individuellen Bedürfnissen der Bewohner und inszenieren die einzelnen Elemente als konzeptionelle Einheit. 

Schlichte Eleganz

Von der Straße aus fällt der nüchterne Zugangsbereich mit dem symmetrisch angeordneten Mauerwerk gleich ins Auge. Mit Hilfe der Gartengestaltung und den präzise gesetzten Sträuchern rechts- und linksseitig der Immobilie wird der Innenhof vor unerwünschten Blicken geschützt. Lediglich eine schmale Eingangstür gewährt dem Besucher Zutritt. Das neben der Haustür angebrachte Spiegelglas lässt den Eingang größer erscheinen und lädt dazu ein, das modische und freundliche Innere der Immobilie zu betreten.

Barrierefrei

Der bumerangförmige Grundriss des Bauwerks umrahmt wunderbar die Poolanlage auf der Südseite des Hauses. Das Erdgeschoss zeichnet sich durch Charme und Schlichtheit aus. Dank der perfekt integrierten minimal windows® Schiebe- und Festanlagen wird der bestehende Wohnraum optimal mit der Terrasse zu einer Einheit verbunden. Die Kombination von heller Grundstruktur und großflächiger Verglasung ermöglicht ein erstaunliches Wechselspiel zwischen sinnlicher, moderner Architektur und natürlicher Umgebung. Besonders bemerkenswert ist die großformatige, sich völlig öffnende minimal windows® Außenecklösung als barrierefreie Verbindung hin zu Terrasse und Garten der Villa.

Stilvoll und modern

Die Innenräume erscheinen in strahlendem Weiß und runden das Gesamtbild der Immobilie in ihrer Sinnlichkeit ab. Eine stilvolle Einrichtung und gezielt ausgesuchtes Mobiliar, kombiniert mit modernen Designelementen, vervollständigt das ästhetische Erscheinungsbild der Villa und verbindet Architektur und Wohlbefinden in perfekter Art und Weise. Entstanden ist ein Neubau, der für Vollkommenheit und Natürlichkeit steht – Auflagen seitens des Bauherrn, die es bei Planung und Umsetzung zu berücksichtigen galt.

Panoramablick

Das herausstechende Element der Immobilie ist die perfekt inszenierte, rückversetzte Glasstruktur der oberen Etage, welche den Bewohnern viel Licht und eine freie Aussicht gewährt. Durch den Spiegeleffekt der ländlichen Umgebung in den Scheiben erhält die Villa einen natürlichen und sehr eigenständigen Look. Zugleich spenden die getönten Fensterscheiben optimale Privatsphäre und Sonnenschutz. Das gesamte Stockwerk wurde mit filigranen minimal windows® highline Design-Elementen erbaut und ermöglicht einen hervorragenden Panoramablick ins Grüne. Die spektakuläre Offenheit dominiert mit einem maximalen Einfall von Tageslicht.  

 

 Architekten 
Dhoore Vanweert Architecten
www.dhoorevanweert.be

Photographie
Tim Van De Velde
www.tvdv.be

KELLER Partner 
Glas Ceyssens
www.glasceyssens.com

Fertigstellung
2015

Choose your language: